Preise


Rezepte der gesetzlichen Krankenkassen:

Hier hat Ihr Arzt oder Ihre Ärztin bereits eine Therapie und Therapiemenge festgelegt und verordnet.

Gesetzliche Krankenkassen erheben bei Ihren Mitgliedern eine Rezeptgebühr, wenn Sie Hilfsmittel oder Heilmittel, wie u.a. Krankengymnastik oder Massagen in Anspruch nehmen. Diese müssen wir im Auftrag Ihrer Krankenkasse bei Ihnen einfordern. Zur Zeit belaufen sich die Gebühren auf 10 Euro Pauschale pro Rezept und 10% Behandlungsgebührenanteil.

Es besteht unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit sich von diesen Gebühren bei Ihrer Krankenkasse befreien zu lassen. Gerne helfen wir Ihnen bei der notwendigen Kontaktaufnahme mit Ihrer Krankenkasse.

  


  

Preisliste für Privatleistungen
  • Krankengymnastik a. 28,50 Euro
  • Massage a. 20,00 Euro
  • Wärmeanwendung a. 8,00 Euro
  • Ganzkörpermassage mit Wärmeanwendung a. 42,00 Euro
  • Mobilisationstherapie mit Massage und Wärmeanwendung a. 38,00 Euro
  • Schröpfmassage mit Wärme- oder Kälteanwendung a. 25,00 Euro
  • Schröpfgläser setzen, als Ergänzung zu einer Haupttherapie a. 5,00 Euro
  • Manualtherapie einschließlich Wärme- oder Kältetherapie a. 32,00 Euro
  • Triggerbehandlung einschließlich Wärme- oder Kältetherapie a. 35,00 Euro
  • Lymphdrainage 30 Minuten a. 30,50 Euro, 45 Minuten a. 45,80 Euro, 60 Minuten a. 61,00 Euro
  • Bandagierung im Anschluss an eine MLD ohne Material, pro Extremität a. 8,00 Euro
  • Fußreflexzonentherapie Erste Anwendung 45 Minuten, incl. Befunderhebung einmalig 35,00 Euro
    Jede weitere Anwendung a. 25 Minuten a. 28,00 Euro
  • Fußreflexzonenmassage ca. 25 Minuten a. 28,00 Euro
  • Extensionstherapie im Schlingentisch, Passivaufhängung mit Wärme- oder Kälteanwendung,
    Je Anwendung ca. 20 Minuten 18,00 Euro,
    Zusätzlich zu einer Therapie 6,50 Euro

  


  

Patienten gesetzlicher Krankenkassen ohne Rezept

Ohne Verordnung können Sie Krankengymnastik und Massagen, mit Wärmetherapie für je 23 Euro in Anspruch nehmen.
Beim Kauf von 10 Therapien erhalten Sie die 11. Therapie als Bonus.

  


 

Preise für „Beihilfeberechtigte Patienten" mit Rezept

Unser Service für Sie:
Bei dieser Verordnung halten wir uns an die festgelegten Beihilfeberechtigten Höchstsätze. So können Sie die Therapie genießen, ohne Zusatzkosten zu erwarten.

  


   

Beachten Sie unsere Angebote des Monats unter der Rubrik "Aktuelles"!

Hier können Sie sich oder einem lieben Menschen auch einmal für kleines Geld etwas Gutes tun!